Österreichische Gesellschaft für Parapsychologie

und Grenzbereiche der Wissenschaften

Gegründet 1927 als »Österreichische Gesellschaft für Psychische Forschung«

Ordentliches Mitglied des Verbandes der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
                   

             

Archiv
Programme und Kurzberichte

 
Bereits abgeschlossenes
Veranstaltungs-/Vortragsprogramm
für das Sommersemester 2019
 
sowie weitere Informationen

                           

Planung

                              
                 

  
Archiv -
zu den Vortragsprogrammen der letzten Jahre
(ab So-Sem 1999 sind die Programme mit Kurzberichten über die (meisten) Vorträge und weiterführendem Material verlinkt)
   

akademisches Jahr     1995/96 n / a Sommersemester
akademisches Jahr     1996/97 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     1997/98 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     1998/99 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr 1999/2000 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2000/01 Wintersemester

Sommersemester

akademisches Jahr     2001/02 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2002/03 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2003/04 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2004/05 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2005/06 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2006/07 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2007/08 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2008/09 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2009/10 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2010/11 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2011/12 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2012/13 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2013/14 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2014/15 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2015/16  Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2016/17 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2017/18 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2018/19 Wintersemester Sommersemester
akademisches Jahr     2019/20 Das Programm für das WiSem wird hier rechtzeitig on-line gestellt  
                                               

Die Kurzberichte über die einzelnen Vorträge sind nicht nur über die Programme,
sondern auch direkt über das Inhaltsverzeichnis zugänglich.

© - Hinweis bzgl. der im Archiv enthaltenen Kurzberichte über abgehaltene Vorträge

[Zurück zum Seitenanfang]
            

              
Planung -
Themen, die für das / die nächste(n) Semester in Aussicht genommen sind:
(Änderungen vorbehalten)

            


Univ.-Prof. h.c. Dr. Peter Dinzelbacher, Salzburg
Visionen und Magie im Mittelalter
   

DDr. Walter von Lucadou, Freiburg i. Br.
Theorien der Parapsychologie: MPI, VQT und CMM
   

Dr. Wilfried Kugel, Berlin
Der „Hellseher“ Erik Jan Hanussen und das Dritte Reich
Teil 1: Hanussens sensationelle Vorführungen in Berlin 1930–1933
Teil 2: „Der Prophet des Dritten Reichs“ und sein Untergang

 

a. o. Univ.-Prof. i. R. Dr. Roland Girtler, Wien
Das „Übersinnliche“ im Erleben der bäuerlichen Bevölkerung
Von Volksglauben, Spukgeschichten und Medizinzauber
(Nachholung des entfallenen Vortrags aus dem Wintersemester)

 

Prof. Peter Mulacz, Wien
„Paris ist eine Reise wert“
Bericht über die 62nd Annual Convention der Parapsychological Association, Juli 2019, Paris
 

Mag. Dr. Nicole Bauer, Heidelberg/Innsbruck
„Besessenheit“ – Psychotherapie vs. Exorzismus
Psychologische, parapsychologische und psychiatrische Aspekte

 

A.o. Univ.-Prof. Dr. Henriette Walter, Wien
Thema vorbehalten (Bereich Veränderte Bewußtseinszustände
/ Hypnose / Hypnotherapie)
 

Dr. Rudolf Kapellner, Wien
Thema vorbehalten (Bereich Bewußtseinsforschung
/ Kognitionswissenschaft)
 

Mag. Dr. Wittigo Keller, Wien
Totenriten und Bestattungsbräuche
 

Mag. Dr. Nicole Bauer, Heidelberg/Innsbruck
Die Kabbalah
Jüdische Geistigkeit im Rahmen der abendländischen okkulten Tradition

 
 
ao. Univ.-Prof. i. R. Dr. Erich Neuwirth, Wien
Wie kann man Statistik als Erkenntnisinstrument einsetzen?
Vom Nutzen der Statistik in der Parapsychologie

 

Prof. Peter Mulacz, Wien
Parapsychologie im Überblick –  Grundsätzliches und Zusammenfassendes
(Insbesondere, aber nicht nur für „Newcomers“)
 
 
Univ.-Prof. Dr. Stephan Procházka, Wien
[Thema – aus dem islamischen Kulturraum – vorbehalten]
 
 
Univ. Prof. Dr. Wolfgang Müller-Funk, Wien
Themenkreis „Psychologie der Romantik“  –  genaues Thema vorbehalten
  

 
Dr. Thomas Knoefel/ Andreas Fischer, Freiburg i. Br.
Okkulte Stimmen
 

        

Zurück zum Seitenanfang   |   Basisinformation über Parapsychologie   |   Psychohygiene
Vortragsprogramm für das laufende Semester
   |   Archiv früherer Vorträge   |   Feedback
Die Österr. Gesellschaft für Parapsychologie   |   Bibliothek   |   Links   |   Home